Positionsupdate – Wochenrückblick 110

März 16, 2018 Johann No comments exist

 

 

 

Mein Tradingtagebuch

 

 

Hallo liebe Leser.

 

Meine Positionen im Optionshandel entwickeln sich in einem positiven Umfang und wurden auf insgesamt 4 erweitert. Meine Marginauslastung liegt aktuell bei 52% und dabei werde ich es auch belassen. Ich könnte zwar noch eine weitere Position aufbauen, hätte dann aber bedenken diese qualitativ zu überwachen. Die aktuellen vier sind als erste Positionen schon eine Herausforderung, sollte es wirklich Handlungsbedarf geben. Aber ich denke zu „Übungszwecken“ ist es gar nicht so verkehrt auch die Margin entsprechend anzukratzen. Alle vier Positionen sind Puts auf einzelne Aktien, da ich erst einmal von Futures wegbleiben möchte.

 

Zwar habe ich im Vorfeld etwas in der TWS rumprobiert, allerdings ist es etwas ganz anderes hier strukturiert Positionen zu verwalten und nicht mehr einfach so rumzutesten. Die Morgenroutine, für die ich täglich ca. 10-15 Minuten aufwende ist auch relativ simpel, genauso wie die Aktienauswahl für die eigentlichen Trades.

 

Aktuell muss ich sagen, dass die Logik hinter der Methodik mir sehr zusagt und auch keinen großen Interpretationsspielraum zulässt. So ist zumindest mein bisheriger Eindruck und diesen finde ich auch sehr gut. Mir ist es wichtig, dass nicht zu viel subjektive Verzerrung enthalten ist und die Logik auch in allen Marktphasen Anwendung findet, ohne sich ständig „neu erfinden“ zu müssen.

 

Ich bin gespannt wie es weitergeht.

 

Euch allen ein schönes Wochenende und bis Sonntag beim Shortcut!

 

Gruß

Johann

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.