Still learning … – Wochenrückblick 103

Januar 19, 2018 Johann No comments exist

 

 

 

Mein Tradingtagebuch

 

 

Hallo liebe Leser,

 

diese Woche hat sich bei mir privat einiges getan, weshalb ich etwas weniger Zeit hatte mich qualitativ mit dem Trading auseinanderzusetzen. Somit gibt es auch nicht viel Fortschritt was meine Planung anbelangt.

 

Aktuell teste ich sehr viel mit den Tradingplattformen, um mich besser in mein „Handwerkszeug“ einzufinden. Vor allem da die Optionen aktuell auch zu einem relevanten Thema werden, versuche ich einige Zeit für die TWS freizuschaufeln, da ich auch weiterhin regelmäßig Lehrvideos zu dem Thema Optionsverkauf schaue. Was den Metatrader anbelangt, so finde ich immer wieder interessante Funktionen, auch wenn das Meiste davon für mich nicht relevant ist, so ist es trotzdem spannend zu sehen was die Programme bieten. Im Moment verlagere ich mein Trading auf den diskretionären Ansatz. Das hat zum einen den Grund, dass ich mich mehr mit dem Chartgucken befassen möchte, zum anderen aber auch weil ich durch das systematisierte Handeln nicht „gezwungen“ sein möchte zu festen Zeiten handeln zu müssen. Trotzdem ist das Ziel eine Systemstrategie zu finden, die einen höheren Zeithorizont hat und diese dann auch mittelfristig umzusetzen.

Dadurch habe ich die Möglichkeit die Vorteile des Systemtradings, nämlich einen festen und duplizierbaren Ansatz zu haben, zu nutzen und trotzdem etwas mehr „Freiraum“ zu haben auch mal einige Zeit nicht unbedingt an den Rechner zu müssen. Aufgrund meiner beruflichen und privaten Situation ist es leider nicht immer möglich jeden Tag seine festgelegten Trades durchzuführen bzw. an festen Tagen immer die Strategie umzusetzen.

 

Da mein Blog so langsam auch die eigentliche Zielsetzung mich zu vernetzen optimal erfüllt, freue ich mich natürlich auf jede Zuschrift bzw. Frage die mir gestellt wird. In diesem Zusammenhang hat sich in letzter Zeit einiges an „Wiederholungen“ in den Fragen angebahnt, sodass ich eine kleine FAQ Sektion für mich persönlich auf der Homepage plane, damit viele der Antworten im Vorfeld gegeben werden können.

Das Projekt mit dem Video-„Tagebuch“ für den Optionshandel möchte ich auch weiterhin umsetzen und habe diesbezüglich schon einige Vorkehrungen getroffen, das heißt im Februar wird es dann vermutlich auch die ersten Videos von mir geben, in denen ich meine ersten Schritte im Optionshandel dokumentieren werde. Youtube bietet sich diesbezüglich als stark genutztes Medium sehr gut an, vor allem da ich sowieso einen Tradingreise Kanal habe, mit dem ich auch auf Youtube als „Zuschauer“ präsent bin.

 

Euch allen ein schönes Wochenende und bis Sonntag beim Shortcut!

 

Gruß

Johann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.