Warum trade ich? – Die wahre Zielsetzung !

April 23, 2016 Johann No comments exist

Einleitung

Hallo liebe Leser.

 

Ich wollte eigentlich schon seit längerem über ein Thema schreiben was mir persönlich sehr wichtig ist, nämlich die eigentlichen und ehrlichen Gründe warum ich persönlich traden möchte bzw. es lernen will. Seit vielen Monaten widme ich dem Thema sehr viel Zeit und auch stellenweise Geld (Bücher kosten schließlich auch den ein oder anderen Euro) und verfolge natürlich wie jeder andere auch ein erstmal oberflächliches Ziel damit, nämlich das ich traden lernen möchte um Geld zu verdienen. Dieser Grund ist sehr logisch und nachvollziehbar, aber es ist nicht der eigentliche Grund warum ich es möchte, denn das damit verdiente Geld soll mir bestimmte Freiheiten ermöglichen und genau darum geht es mir.

 

 

Meine Hauptgründe

 

Es ist nun knapp 8 Jahre her seitdem ich den Kampfsport für mich entdeckt habe, um genau zu sein das Muay Thai (Thaiboxen im deutschen), was mir persönlich sehr viel Spass macht. Durch das Studium, die Arbeit und die ganze Lernerei bzw. die Verpflichtungen die damit einhergehen, konnte ich leider meinen Sport in den letzten Jahren nicht wirklich so ausüben wie ich das gerne würde. Einer der Gründe warum ich motiviert meinem Bachelor entgegensehe, da ich hoffentlich danach auch mehr Zeit erübrigen kann.

 

mma-1315923_1920

 

Sport an sich ist mir sehr wichtig und braucht in dem Umfang wie ich ihn gerne betreibe auch einiges an Zeit, weshalb es ziemlich wichtig für mich ist mein Zeitmanagement im Auge zu behalten. Diesbezüglich habe ich auch einen Artikel hier verfasst, der dem ein oder anderen helfen dürfte auch seine Woche besser zu planen. Neben dem Kampfsport mache ich auch regelmäßiges Ausdauer- und Krafttraining um grundsätzlich fit zu bleiben, was auch stellenweise ein Grund dafür war warum ich anfing Gesundheitsmanagement zu studieren, quasi das Hobby zum Beruf machen, so zumindest der Grundgedanke dahinter.

 

Ein weiterer Grund ist das ich kulturell und geschichtlich sehr interessiert bin, zudem Architektur sehr schätze, weshalb ich mir persönlich mit der finanziellen, zeitlichen und räumlichen Freiheit des Tradens auch damit einiges an Mehrwert schaffen möchte. Andere Kulturen, Länder und auch kulinarische Besonderheiten kennenzulernen ist ein riesen großes Ziel für meine zukünftige Lebensführung, weshalb mir dieser Werdegang so viel bedeutet und auch einer der Hauptgründe ist warum ich mich so sehr ins Zeug lege.

 

venice-989280_1280

 

Einer meiner größten Ziele ist eine größere und längere Reise durch Italien zu machen und mir dort die alten Römerstädte, die besondere Lebensweise der Landleute und vor allem auch die Toskana anzusehen. Die Fotografie ist ein Hobby das ich neuerding für mich entdeckt habe, aber auch recht viel Zeit bedarf, weshalb ich aktuell nicht so recht dazu komme mich diesbezüglich noch weiter zu verbessern. Es ist scheinbar wohl doch sehr viel mehr dahinter, als mal grad auf den Knopf zu drücken, schließlich sehen die professionellen Fotos nicht umsonst so klasse aus und die Nachbearbeitung ist nur ein kleiner Teil des Ganzen, aber ich schweife ab ….

 

Ich will auch gar nicht zu viel über meine genauen Beweggründe schreiben, worum es mir hauptsächlich geht, ist nämlich dir klarzumachen dass das Geld was wir uns durch das Trading erhoffen eigentlich nur als Mittel zum Zweck dient um die eigentlichen Freiheiten die damit hoffentlich verbunden sind genießen zu können. Natürlich ist es nicht mein Ziel den ganzen Tag am Rechner zu sitzen und Charts zu beobachten, ich würde viel lieber in Richtung Investment gehen und das Geld für mich arbeiten lassen, aber da es dazu Kapital braucht ist auch dieser Weg noch sehr weit und steinig.

 

Meiner Meinung nach ist es sehr wichtig sich regelmäßig zu verinnerlichen warum du tust was du tust und was der eigentliche Grund hinter der Zielsetzung ist die du dir selbst auferlegt hast. Ob es nun eine Reise, ein Auto oder was auch immer ist, selbst dahinter steckt nochmals ein Grund. Eine Reise dient der Entspannung, der kulturellen Weiterbildung, sowie ein Auto ein Statussymbol sein kann. Die Dinge zu hinterfragen und etwas kritischer zu sehen als die meisten Menschen um dich herum, macht dich letzendlich zu einem selbstbewussteren Menschen, denn die eigenen Gründe für etwas zu kennen und wirklich zu WISSEN warum du etwas willst, das allein ist schon schwierig.

 

Ich war niemals ein großer Befürworter von normalen Standards bzw. Herangehensweisen, die einem die Gesellschaft auferlegt, dazu zählen zum Beispiel Dinge wie die Familiengründung, Hausbau/-kauf, ein „sicherer Arbeitsplatz“ und so weiter. Ich urteile nicht über diese Beispiele an sich, es ist mir vielmehr zuwider ständig zu hören wie wichtig doch ein sicherer Arbeitsplatz ist und das man mit einer selbstbewohnten Immobilie in seine Zukunft investiert, wenn man diese komplett fremdfinanziert. Jedem das seine … doch meine Ansicht ist das definitiv nicht.

 

Wenn du für dich selbst erkennst was DU eigentlich willst, warum du es willst und ob du es tatsächlich willst oder ob man es dir vorgibt zu wollen, dann hast du schon einen riesen Schritt in die Richtung getan in der du dich selbst verwirklichen kannst. Ob man das nun esoterisch oder rein erfolgsorientiert sieht überlasse ich dir, aber ich für meinen Teil beschäftige mich sehr viel damit darüber nachzudenken was ich im Leben erreichen möchte und das nicht nur auf das Trading bezogen … weshalb auch ich dir raten möchte dich einfach mal ab und an in einem stillen, längeren Moment mit dir zu beschäftigen und damit auseinanderzusetzen, ob das was du tust auch wirklich das ist was du möchtest bzw. was du noch verbessern könntest um glücklicher zu werden 🙂

 

Gruß

Johann

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.